Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (DRSA)

Das deutsche Rettungsschwimmabzeichen Bronze ist die erste Stufe der Rettungsschwimmausbildung und Pflicht für z.B. Lehrer oder Jugendbetreuer, Jugendleiter der Wasserwacht, welche mit Jugendlichen Schwimmen oder Baden gehen.

Die Übungen sind von Personen mit normaler sportlicher Fitness ohne Probleme zu bewältigen.

Wir bieten Kurse für die folgenden Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) an:

  • DRSA Bronze Mindestalter: 12 Jahre
  • DRSA Silber Mindestalter: 15 Jahre
  • DRSA Gold Mindestalter: 16 Jahre & Nachweis des DRSA Silber, nicht älter als 3 Jahre

Die Prüfungen bestehen jeweils aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.

Wasserwacht an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern: Verletzen mit umgeknicktem Fuß wird von einem Helfer aufgerichtet – August 2019